FETT WEG SPRITZE "Injektions-Lipolyse"

Störende Fettpolster beseitigen - ohne Operation!

Die Injektionslipolyse (Fett weg Spritze)

Jeder von uns kennt sie: Problemzonen. Das Doppelkinn, das uns den Kopf nach vorne schieben lässt, die Winkearme, die uns dazu bringen, kurzärmelige Oberteile zu meiden, die Dellen am Oberschenkel, wegen denen wir uns im Bikini unwohl fühlen. Problemzonen haben viele Gesichter und betreffen Männer und Frauen. Sie sind hartnäckig, bleiben trotz Sport und gesunder Ernährung an Ort und Stelle und schränken unser Wohlbefinden und unsere Lebensqualität ein.


Doch was tun? Eine Operation inklusive Narkose wegen einem hartnäckigen Fettpölsterchen am Bauch? Undenkbar. Das ist auch nicht notwendig! 

Mit der Injektionslipolyse helfen wir Ihnen gerne dabei, ungeliebte Fettansammlungen schonend und nachhaltig loszuwerden.


FAKTEN ZUR INJEKTIONSLIPOLYSE

  • Für wen geeignet? Frauen und Männer
  • Behandlungsdauer: 30 bis 60 Minuten
  • Betäubung: Keine nötig
  • Nachsorge: Nach 4 Wochen, dann ggf. weitere Injektion
  • Gesellschaftsfähig: Sofort
  • Kurzzeitige Behandlungsfolgen: Kleine Hämatome, sehr geringe Schwellung an Injektionspunkten
  • Häufigste Komplikation: Keine
  • Schmerzen nach Behandlung: Keine bis leichte Schmerzen
  • Nachsorge bei Schmerzen: Kühlpad, analgetische Medikamente nach Bedarf

  • Fett weg Spritze Kosten: pro Fett Weg Spritzen Behandlung 5ml und Zone : 119 € pro Zone

    Fett weg Spritze Gesicht (Doppelkinn,Hängebäckchen) : 249 € pro Zone (Produkt ohne Schwellung)

Bei den aufgeführten Preisen handelt es sich um Richtwerte. Die tatsächlichen Kosten sind abhängig von den individuellen Umständen und werden im Zuge eines persönlichen Beratungsgesprächs festgelegt.


Was passiert bei der Injektionslipolyse und wie läuft sie ab?

Zwei- bis dreimal im Abstand von drei Wochen wird die Desoxycholsäure injiziert. Mit nur zwei kleinen Einstichen pro Areal schmelzen die Fettzellen dauerhaft und werden auf natürlichem Wege abgebaut. Ein Areal umfasst ca. eine Fläche von 10 x 10 cm. Die Injektionen sind schmerzarm. Der hauptsächliche Wirkstoff ist ein Salz einer sekundären Gallensäure die Desoxycholsäure und kommt natürlicherweise im menschlichen Organismus vor. Fettauflösende Gallensäure ist ursprünglich für die natürliche Verdauung von Nahrungsfetten vorgesehen und deshalb sehr effizient.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Da es zu einer Auflösung der Fettgewebszellen (Lipolyse) kommt, kann ähnlich wie auch bei der Absaugung mit einem dauerhaften Erfolg gerechnet werden.

Vorteile

Eine Operation birgt mehr Risiken und hat immer eine Ausfallzeit von 3-5 Arbeitstagen. Mit der verwendetet Desoxycholsäure besteht kein Embolierisiko, kein Narkoserisiko und schon gar kein Risiko auf Nachblutung.

Für wen ist die Fett-weg-Spritze geeignet?

Wenn Sport und Diät nicht weiterhelfen, kommt die Fett-weg-Spritze zum Einsatz. Sie kann helfen, hartnäckige Fettpölsterchen zu verkleinern, sie kann jedoch nicht eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung und gesunder Ernährung ersetzen. Kleine bis mittlere Fettdepots, die besonders hartnäckig sind, können mit der Fet-weg-Spritze behandelt werden. Die Injektionslipolyse ist keine Lösung bei Übergewicht.

Für wen ist die Fett-weg-Spritze nicht geeignet?

  • es dürfen keine schweren Erkrankungen vorliegen (Autoimmunerkrankungen,Leberzirrhose,Diabetes..)
  • keine Schwangerschaft oder Stillzeit
  • kein starkes Übergewicht
  • keine Allergien


Es werden 2-4 Sitzungen im Abstand von 4-6 Wochen eingeplant.

Mit der Lipolysebehandlung ist die Auflösung lokaler Fettdepots möglich:

  • Doppelkinn
  • Hängebäckchen
  • Oberarme
  • Reiterhosen
  • Hüften
  • Knie
  • Lipome

Wirkung:

Durch die Inhaltsstoffe (Phosphatidylcholin, gewonnen aus Sojabohnen & Desoxycholsäure, spezielle Gallensäure) kann Fett durch eine Lyse (=Auflösung) aus den Fettzellen gelöstwerden und die Fettzellen können absterben. Die Lipolyse stellt ein Nebenwirkungsarme Methode zur möglichen Reduzierung kleiner und mittlerer Fettpolster dar.

Nur bei ca. 1 von 100 Patienten ist die Lipolyse erfolglos (z.B. bei Hypothyreose, ältere Patienten, da das Fettgewebe schon verhärtet ist ).


24 Std. nach der Behandlung sollten Sie sich keiner Sonnen-, UVA- und UVB-Strahlung und keine Sauna aussetzten. 

Ebenso für 12 Std. keine Kosmetika an der behandleten Stelle auftragen.

1 Woche keine übermäßige körperliche Akivität betreiben.

Durch die frei gewordenen Fettsäuren, müssen Sie nach wie vor auf Ihre Ernährung achten, damit sich die Fettsäuren nicht gleich an einer anderen Stelle einlagern


Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungs-Termin

Mobil&Whatsapp +49 (0) 152 52 123 201